Datenschutz Bestimmungen

In der Datenschutzrichtlinie erfahren Sie, wer der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist, zu welchem ​​Zweck, in welchem ​​Umfang und für welchen Zeitraum sie verarbeitet werden. Darüber hinaus erfahren Sie, an wen und zu welchen Bedingungen wir Ihre Daten sowie Ihre Rechte im Zusammenhang mit deren Verarbeitung weitergeben können.

Ab dem 25. Mai 2018 wurde die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz des Einzelnen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr sowie zur Aufhebung erlassen Richtlinie 95/46 / WE (im Folgenden als “DSGVO” bezeichnet).

Definitionen

Website – Eine Website wird als Website verstanden https://e-management.pl

Benutzer – Unter dem Begriff Benutzer versteht man jede Person, die die Website https://e-management.pl über einen Computer, ein Tablet, ein Telefon oder ein Mobilgerät und das Internet besucht.

Administrator – Der Administrator für personenbezogene Daten ist https://e-management.pl

Um den Benutzern dieser Website zu gewährleisten, dass der Schutz der Privatsphäre der Benutzer, die die Website besuchen, für uns besonders wichtig ist, und um den Benutzern Informationen zu den von der Website gesammelten personenbezogenen Daten sowie den Zweck ihrer Erfassung und Verwendung von Cookies zur Verfügung zu stellen – wir Präsentieren Sie diese Datenschutzrichtlinie.

Wir bieten Datenschutz auf einem Niveau, das mindestens den in den geltenden gesetzlichen Bestimmungen festgelegten Standards entspricht, insbesondere im Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (Journal of Laws 2013.1422 in der jeweils gültigen Fassung), dem Gesetz vom 29. August , 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (Journal of Laws 2015.2135 in der geänderten Fassung) sowie das Gesetz vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz (Journal of Laws 2014.243 in der geänderten Fassung). Wir sind auch an die DSGVO angepasst.

1. Die Ziele der verabschiedeten Datenschutzrichtlinie und die Verwendung von Cookies auf der Website.

Sie können uns per E-Mail über die Registerkarte https://e-management.pl / contact kontaktieren

Vom Benutzer anvertraute personenbezogene Daten werden in dem Umfang verarbeitet, der nur zu folgenden Zwecken erforderlich ist:

Abschluss eines Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienste;
Ausführung von Bestellungen des Benutzers für Produkte, die im Sortiment der Website enthalten sind, einschließlich des Kontakts mit dem Benutzer, der aufgrund der Ausführung der Bestellung erforderlich ist;
Berücksichtigung der Beschwerden des Benutzers;
Durchführung der Leistungsrückerstattung bei Rücktritt vom Vertrag;
Kontakt und Antworten auf Fragen des Benutzers;
die Website zu verbessern https://e-management.pl;
Wenn Sie den Newsletter durch Eingabe eines E-Mail-Kontakts abonnieren, werden die persönlichen Daten des Benutzers auch von der Website verarbeitet, um Informationen zu Produkten, Angeboten, Werbeaktionen bereitzustellen und kostenlose Newsletter mit Marketinginformationen zu versenden. Für Marketingzwecke: unsere Dienstleistungen und Produkte sowie kommerzielle Informationen bezüglich der Zusammenarbeit, die wir mit unseren Geschäftspartnern eingegangen sind, Informationen über deren Produkte und Dienstleistungen und um kommerzielle Informationen zu erhalten.
Die Angabe persönlicher Daten ist freiwillig.

Bitte beachten Sie, dass die Website möglicherweise Verweise enthält – Links, über die Sie durch Klicken auf andere Websites gelangen, die von anderen Administratoren verwaltet werden. Der Administrator dieser Website hat keinen Einfluss auf die Datenschutzrichtlinien dieser Administratoren oder die Richtlinien zur Verwendung von Cookies und ist nicht für diese verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, die Datenschutzbestimmungen dieser Websites und die Verwendung von Cookies zu lesen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist:

Abschluss und Erfüllung des Vertrages oder
die von Ihnen erteilte Einwilligung oder wir verarbeiten Ihre Daten gemäß den geltenden Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der DSGVO.

Die Angabe aller Daten ist immer freiwillig und besteht darin, das Formular auf einer der Unterseiten der Website auszufüllen.

Wir benötigen nur die Daten, die für das Funktionieren der Website erforderlich sind. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, wird die Aktivität blockiert, auf die sich die Daten beziehen.

2. Daten, die über Benutzer auf der Website gesammelt werden, einschließlich personenbezogener Daten, Art ihrer Verwendung, Benutzerrechte, Dauer, Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte

Ihre persönlichen Daten werden so kurz wie möglich verarbeitet. Im Einzelfall ist es:

Zur Vertragserfüllung werden Ihre Daten von uns für die Vertragsdauer verarbeitet. Zum Beispiel Kündigung des Vertrages, Rücktritt vom Online-Kurs.
Bei Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung – bis zu deren Widerruf. Zum Beispiel der Widerruf der Einwilligung zum Erhalt von Marketinginformationen, der jedoch die Verarbeitung der vor dem Widerruf der Einwilligung durchgeführten Daten nicht beeinträchtigt.

Beim Besuch unserer Website können Daten über den Benutzer von ihm passiv weitergegeben werden. Passiv gesammelte Daten sind Informationen, die automatisch von der Website und externen Tools gespeichert werden. Dies sind anonyme Informationen über den Zeitpunkt des Besuchs des Benutzers, die IP-Adresse, die URL-Adresse, den Browsertyp (sogenannte Systemprotokolle), die Anzahl der Besuche, Gerätedaten, die Browsersprache und den Betriebssystemtyp.

Die automatisch gesammelten Daten werden für den in Punkt 1.2 angegebenen Zweck unter Verwendung der Lösung des externen Anbieters, d. H. Des Google Analytics-Codes Pixel Facebook, analysiert. Diese Tools arbeiten auf Basis der sogenannten Cookies und liefern keine Daten, die eine Identifizierung des Benutzers ermöglichen.

Die in Absatz 2, Absatz 2, 3, 4 auf die oben beschriebene Weise gesammelten Daten werden nur zum Zwecke der Unterstützung der Verwaltung der Website für einen Zeitraum von 180 Tagen gespeichert, um deren effizienten Betrieb und benutzerfreundliche Nutzung zu ermöglichen Lösungen. Wir versichern Ihnen, dass diese Informationen nur an diejenigen weitergegeben werden, die zur Verwaltung der Website berechtigt sind.

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter und sie werden von uns verarbeitet. Die Ausnahme von dieser Regel bilden Situationen, in denen eine gemeinsame Nutzung zum Zweck der Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist (z. B. Kurierunternehmen, Buchhalter, Hostingunternehmen, Marketingdienst). In einem solchen Fall vertrauen wir den Auftragnehmern die Daten auf der Grundlage einer schriftlichen Vereinbarung an. In einer solchen Situation sind diese Unternehmen nicht berechtigt, diese Daten frei zu verwenden. Der Empfänger darf sie nur zum Zwecke der Vertragserfüllung, nur zu den von uns festgelegten Zwecken und in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht verwenden.

Ihre personenbezogenen Daten können auf Anfrage auf der Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen auch den zuständigen staatlichen Behörden oder anderen Personen und Organisationen zur Verfügung gestellt werden – in gesetzlich vorgesehenen Fällen.

3. Cookie-Dateien und deren Verwendung

Bei der Nutzung der Website werden kleine Dateien auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert, insbesondere Textdateien, die Informationen enthalten, mit denen Sie sich Anmeldedaten, kürzlich ausgewählte Produkte und Produkte im Warenkorb des Benutzers merken können (im Folgenden: “Cookies”). Cookies ermöglichen auch die Erfassung statistischer Daten gemäß Abschnitt 1.2.

Cookies enthalten keine Daten, die den Benutzer identifizieren, was bedeutet, dass es auf ihrer Grundlage nicht möglich ist, seine Identität zu bestimmen. Die von der Website verwendeten Dateien sind für den Benutzer oder das Gerät in keiner Weise schädlich und beeinträchtigen weder die Software noch die Einstellungen.

Das Cookie-System stört den Betrieb des Computers des Benutzers nicht und kann ausgeschaltet werden.

Cookies ermöglichen:

Aufrechterhaltung der Benutzersitzung (nach dem Anmelden), dank derer der Benutzer das Login und das Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss;
Erstellen von Website-Unterseiten zum Anzeigen von Statistiken.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Browser im Allgemeinen die Option haben, Cookies zu speichern, die in ihren Standardeinstellungen ausgewählt wurden.

Wenn der Benutzer dem Speichern dieser Dateien auf dem Endgerät nicht zustimmt, sollte er die Einstellungen des von ihm verwendeten Webbrowsers ändern.

Das Verhindern des Speicherns von Cookies kann Folgendes umfassen:

keine Cookies auf dem Endgerät speichern;
jedes Mal, wenn der Benutzer über das Speichern einer bestimmten Cookie-Datei auf dem Gerät informiert wird;
Löschen von Dateien nach Nutzung der Website.

Um die für den Benutzer geeignete Option zu verwenden, lesen Sie bitte die Informationen zum Verwalten von Cookies, die am häufigsten in den “Einstellungen” des Browsers oder auf der Registerkarte “Hilfe” zu finden sind.

Der Administrator teilt mit, dass im Falle, dass Dateien für den Betrieb der Website erforderlich sind, eine Einschränkung ihrer Nutzung die Nutzung der Website behindern kann.

Die Browsereinstellungen Ihres Geräts, mit denen Sie Cookies speichern und Ihre Zustimmung erteilen können, indem Sie in dem Fenster, das nach dem Aufrufen der Website angezeigt wird, auf “OK” klicken. “Diese Website verwendet Cookies, um Dienste auf höchstem Niveau bereitzustellen Website, Sie stimmen ihrer Verwendung zu: bedeutet, dass der Benutzer zustimmt, dass diese Dateien auf dem Endgerät gespeichert werden.

4. Sicherheit

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden in einer Datenbank gespeichert, auf die technische und organisatorische Maßnahmen angewendet wurden, um den Schutz der verarbeiteten Daten gemäß den gesetzlichen Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere im Gesetz vom 18. Juli, zu gewährleisten 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste (Journal of Laws Nr. U.2013.1422 in der geänderten Fassung), das Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (Journal of Laws 2015.2135 in der geänderten Fassung), das Gesetz vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz (Zeitschrift U.2014.243 in der jeweils gültigen Fassung) sowie die Verordnung des Ministers für innere Angelegenheiten und Verwaltung vom 29. April 2004 über die Dokumentation der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie der technischen und organisatorischen Bedingungen, die von den verwendeten Geräten und IT-Systemen zu erfüllen sind zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Journal of Laws 2004, Nr. 100, Punkt 1024).

Die Website verwendet Technologien und Verfahren zum Schutz personenbezogener Daten, die einen angemessenen Schutz der Privatsphäre der Benutzer gewährleisten.

Wenn der Benutzer aus Sicherheitsgründen die Option zum Einrichten eines Kundenkontos gewählt hat, sollte er auch die Anweisungen zum Festlegen eines Kennworts und zum Anmelden befolgen, um einen angemessenen Schwierigkeitsgrad sicherzustellen. Insbesondere empfehlen wir die Verwendung eines Passworts, das aus einer Folge von Zeichen und Zahlen und einer anderen Groß- und Kleinschreibung von Buchstaben besteht. Das Passwort sollte mindestens 8 Zeichen, mindestens einen Großbuchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen enthalten.

Der Benutzer, der die Website mit einem Endgerät eines Drittanbieters verwendet, sollte sich vom Konto abmelden und den Browserverlauf löschen.

5. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Änderungen an der Datenschutzrichtlinie werden nur vorgenommen, um die Schutzstandards der Datenschutzrichtlinie zu erhöhen oder die Richtlinie an gesetzliche Anforderungen anzupassen. Der Benutzer wird jedes Mal über die Änderung der auf der Hauptseite der Website angezeigten Nachricht und in Form von Informationen informiert, die an die E-Mail-Adresse gesendet werden, wenn der Benutzer zugestimmt hat, auf diese Weise kontaktiert zu werden.

6. Kontakt mit dem Administrator aufnehmen und Unregelmäßigkeiten melden

Melden Sie alle Unregelmäßigkeiten, Kommentare und Anfragen bezüglich der Datenschutzrichtlinie auf der Registerkarte https://e-management.pl / contact. Wir versichern Ihnen, dass jeder Antrag von uns geprüft wird, und antworten auf die im Antrag angegebene E-Mail-Adresse.

7. Rechte und Pflichten

Der Benutzer hat das Recht, Informationen darüber zu erhalten, ob der Administrator die personenbezogenen Daten des Benutzers verarbeitet, zu welchem ​​Zweck er sie verarbeitet, welche Datenkategorien der Administrator hat, welche Kategorien von Empfängern die Daten des Benutzers haben und wie lange sie gespeichert werden sollen .

Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Daten jederzeit zu aktualisieren.

Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Löschung seiner Daten anzufordern.

Der Benutzer kann die Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten durch den Administrator jederzeit widerrufen, sofern die Grundlage für deren Verarbeitung die zuvor zum Ausdruck gebrachte Einwilligung ist. Daher ist die Datenverarbeitung legal, bis der Benutzer seine Zustimmung widerruft

Der Administrator teilt mit, dass es aufgrund der Ausübung der in Nummer 3-4 genannten Rechte möglich ist, die Bereitstellung von Diensten für den Benutzer (ganz oder teilweise) einzustellen, für deren Bereitstellung bestimmte personenbezogene Daten verarbeitet werden müssen .

Der Benutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, d. H. Dem Generalinspektor für personenbezogene Daten oder seinem Nachfolger, d. H. Dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.